2x09 Der Höllenschlund (2/2) (The Satan Pit (2/2))

Antworten
Benutzeravatar
Blacky Smith
Time-Traveller
Time-Traveller
Beiträge: 186
Registriert: Di Jan 23, 2018 5:25 pm
Wohnort: NDS
Kontaktdaten:

2x09 Der Höllenschlund (2/2) (The Satan Pit (2/2))

Beitrag von Blacky Smith » Sa Feb 03, 2018 9:53 am

Inhalt:
Während die Ood in der Station auf der Planetenoberfläche verrückt spielen und die Crew jagen, um sie mithilfe ihrer Kommunikationskugeln und einem starken Stromstoß aus eben jenen Kugeln zu töten, betrachten Ida und der Doctor einen langen Tunnel, der sich unter dem Siegel aufgetan hat. Der Doctor beschließt, sich dorthin abzuseilen. Er will wissen, was auf dem Grund ist. Ida bleibt zurück. Der Sauerstoff in irhem Anzug würde für eine Begleitung des Unterfangens des Doctors nicht ausreichen. Darum wartet sie oben am Rande des Siegels und hält Funkkontakt mit dem Time Lord, bis er das Seil kappen muss, da es zu kurz ist, um ganz bis nach unten zu reichen.

Recht unsanft, aber weitestgehend unverletzt kommt der Doctor am Ende der viel zu langen Röhre an. Dort findet er eine sonderbare Höhle und noch etwas viel interessanteres...

In der Zwischenzeit haben die Ood die Crew nach und nach sehr stark minimiert, bis nur noch Toby, Rose, Danny und Zach übrig sind. Sie beschließen schweren Herzens, die Basis zu evakuieren. Der Funkkontakt zu Ida und dem Doctor war ohnehin schon längst abgerissen und zurück kämen sie dank des gerissenen Seils, mit dem es zunächst nach unten ging, auch nciht mehr. Außerdem ist es fast unmöglich, mit den ganzen wildgewordenen Ood fertig zu werden. Sie sind einfach in der Überzahl.

Rose will natürlich nicht gehen, wird aber mehr oder minder gezwungen, diese Evakuierung mitzumachen, da es keienrlei Hoffnung zu geben scheint, dass sie das ganze hier überleben werden, wenn sie weiterhin auf ein Lebenszeichen von Ida und dem Doctor warten.

Das, was der Doctor fand stellt sich als ein Gefängnis für eine riesige Bestie heraus, welche man als denTeufel höchst persönlich bezeichnen kann. Vor dem Verlies des Biests stehen zwei Vasen, unter ihnen befinden sich einfache, sehr alte Zeichnungen. Der Doctor findet ehraus, dass das Biest nur körperlich hier unten gefangen ist. Er begreift ziemlich schnell, dass der Verstand, der Geist, von diesem Ungetüm jetzt in Toby sitzt. Außerdem bemerkt er, dass das 'Wetter' auf dem Planeten immer schlimmer wird, und es höchstwahrscheinlich ist, dass die Restcrew fliehen wird.

Nach einiger gründlicher Überlegung zerstört der Doctor die beiden Vasen vor dem Biest. Dadurch bewegt sich der Planet nun doch auf das schwarze Loch zu. Das sorgt natürlich nun für einige Probleme mit dem Raumschiff, mit dem die Besatzung fliehen will. Die Anziehungskräfte des Lochs sind fast schon zu stark, um ihnen entkommen zu können. Derweil findet die Crew nun auch endlich raus, dass Toby vom Biest 'besetzt' wurde. Panik kommt auf, bis Rose sich eine Nagelbolzenpistole schnappt, die Frontscheibe zerschießt und Tobys Gurt löst, wodurch er nach draußen gesogen wird. Zach kann gerade noch rechtzeitig die zerborstene Scheibe mit einem Kraftfeld versiegeln, damit sie drei nichtd asselbe Schicksal ereilt oder der Tod durch Erstickung, dank dem Vakuum im Weltraum.

Gerade, als der Kampf gegen das schwarze Loch aussichtslos erscheint, wird das Raumschiff von etwas gepackt und in Sicherheit gezogen. Es ist die TARDIS, samt dem Doctor und Ida. Die blaue Box war unten im Gefängnis des körperlichen Biests gelandet, was für den Doctor natürlich extrem von Vorteil war. Er tauscht Ida quasi gegen Rose und verabschiedet sich dann von der verbleibenden Stationscrew.

-----------------------------

Erstausstrahlung GB: 10. Juni 2006
Zuschauer: 6.08 Mio.
Erstausstrahlung D: 3. August 2008
Bild

Antworten